Wahlleistungen bzw. Individuelle Gesundheitsleistungen (IGEL)

Hierbei handelt es sich um medizinisch sinnvolle und empfehlenswerte Leistungen, z.B. zur Früherkennung und Verhinderung von Schlaganfällen oder Gedächtnisstörungen, die den Fortschritten und Weiterentwicklungen in der Medizin entsprechen.

Diese  sinnvollen Ergänzungsleistungen gehören nicht zum Leistungskatalog der gesetz-lichen Krankenkassen und können nicht über die Krankenversicherungskarte abgerechnet werden. Seitens der Krankenkassen besteht keine Möglichkeit, diese Kosten per Kostenerstattung zu übernehmen. Die Vergütung richtet sich nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Der Patient erhält eine Rechnung über die erbrachten Leistungen, die ggf. steuerlich abgesetzt werden kann.

Bei Inanspruchnahme von individuellen Gesundheits- oder Wahlleistungen wird zuvor eine schriftliche Vereinbarung mit Ihnen abgeschlossen und Sie werden über Umfang und Kosten detailliert aufgeklärt. Falls aufgrund einer vereinbarten individuellen Gesundheitsleistung eine Erkrankung festgestellt wird, werden selbstverständlich die folgenden Untersuchungen und Behandlungen über die Versichertenkarte abgerechnet. Nur für die bis dahin privat erbrachten Leistungen erhält der Patient eine Rechnung.

Individuelle Gesundheits- oder Wahlleistungen runden das Angebot der Praxis für Selbst-zahler ab. Bitte sprechen Sie uns bei Interesse an.